SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau

 

Das Programm und der Zeitplan für die Hessischen Jugend- und Juniorenmeisterschaften (HJJM) und der LG-Jugendzuchtschau der SV-LG Hessen-Süd am 13./14. April 2019 bei der SV-OG Großauheim, Josef-Bautz-Straße 1 A, 63457 Hanau-Großauheim, wird hier fortlaufend aktualiisiert und dient der zeitlichen Orientierung. Die Zeiten können sich kurzfristig während der Veranstaltung ändern.

 

 

Samstag, den 13. April 2019 (HJJM mit Leistungsprüfungen BH, BgH, IGP (früher: IPO) usw. sowie Agility A0-A5)

 7:00 Uhr  Einlass und Öffnung Meldestelle IGP  
ab 7:15 Uhr  Kaffee, Getränke, Frühstück, kl. Imbiss  
 8:00 Uhr  Begrüßung und Beginn  
 8:30 Uhr  Auslosung Prüfungen / IGP
 Unbefangenheitsprüfung (Anwesenheit aller
 Teilnehmer und Hunde erforderlich)
 
ca. 9:00 Uhr  Fahrt zum Fährtengelände in Alzenau-Hörstein (ca. 15-20 Min.)  
ca. 9:45 Uhr  Nach "Liegezeit" Beginn IGP Abt. A (Fährte)  
10:00 Uhr  Öffnung Meldestelle Agility  
ca. 10:30 Uhr  SV-OG-Vereinsgelände: Kaffeepause, kl. Imbiss usw.  
11:00 Uhr  BH, BgH, IGP Abt. B (Unterordnung)  
ab 12:00 Uhr  Mittagessen  
12:30 Uhr  BH Verkehrsteil  
13:00 Uhr  Mittagspause / Aufbau Agility-Parcours  
13:30 Uhr  Agility  
15:30 Uhr  IGP Abt. C (Schutzdienst)  
16:30 Uhr  Siegerehrung Agility  
16:45 Uhr  Siegerehrung Prüfungen (BH, BgH, IGP)  
   anschl. Abschlussbesprechung der zur DJJM qualifizierten Teilnehmer  


 

Sonntag, den 14. April 2019 (LG-Jugendzuchtschau)

 

 8:00 Uhr  Einlass und Öffnung der Meldestelle  
ab 8:00 Uhr  Kaffee, Getränke, Frühstück, kl. Imbiss  
 9:00 Uhr  Begrüßung und Beginn  
   (Siegerehrung jeweils nach Ende jeder Klasse)  
ab 11:30 Uhr  Mittagessen  
 12:30 Uhr  Mittagspause  
 13:00 Uhr  Fortsetzung
 (Siegerehrung jeweils nach Ende jeder Klasse)
 
   anschl. Abschlussbesprechung der zur DJJM qualifizierten Teilnehmer  

 

 

Aktuelles

Schnuppertag "Mantrailing" am 2.11.2019 in Hanau-Großauheim

 

Mantrailing ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Der hervorragende Geruchssinn der Hunde wird dabei besonders genutzt. Beim Mantrailing werden die Duftmoleküle der Zielperson gesucht und nicht die Bodenverletzungen wie dies z.B. bei der Fährtenarbeit der Fall ist. Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Die Qualität des Geruchsträgers ist entscheidend für den Verlauf der Suche.
 
Mantrailing ist ein Spaß für Hund und Mensch. Nasen- und Sucharbeit ist eine artgerechte und sinnvolle Beschäftigung auch für Freizeit- und Familienhunde. Der Hund lernt hier selbständig, aber dennoch über die Leine durch den Halter kontrolliert, eine Geruchsspur zu verfolgen und wird hierbei ganzheitlich, d.h. geistig und körperlich ausgelastet. Zusätzlich wird dabei die Beziehung des Mensch-/Hund-Teams gefördert, die z.B. nicht mit der klassischen Unterordnung zu vergleichen ist. Zum Trailen sind Hunde aller Rassen und Mischlinge jeden Alters (auch bereits Welpen ab 10 Wo.) geeignet.
 
Die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, bietet aufgrund großer Nachfrage noch einen weiteren Schnuppertag zum Mantrailing in diesem Jahr auf Weiterlesen ...

Werbung